17. Kolonialer Einfluss auf Pune

2. Mai 2021 "Kolonialer Einfluss auf Pune"

USK Pune: Manish Pimpley, Mayuresh Shirolkar, Ànand Ukidve

USK Pune

In der 17. Episode von USk Talks haben wir ein letztes Reportageprojekt der Staffel 2 - "Colonial Influence on Pune" - vorgestellt, in dem das umfangreiche Werk der USk-Ortsgruppe Pune gezeigt wurde. Die Ära der britischen Herrschaft hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf viele Bereiche des indischen Lebens - sie beeinflusste Traditionen, Kleidung, Küche, Kultur und das Rechtssystem. Das Projekt untersucht, wie sich diese Einflüsse in der Architektur von Pune niedergeschlagen haben.

Da viele der lokalen Zeichner einen architektonischen Hintergrund haben, verfügen sie über ein scharfes Auge für das Erkennen von Elementen und das Herausarbeiten von Einflüssen. Die Gruppe zeigt auch eine große Neugier für den größeren historischen Kontext. Das Projekt befasst sich mit dem Vergleich zwischen traditionellen Elementen und kolonialen Elementen und wie sie miteinander verschmelzen.

Da wir uns dem Ende von Staffel 2 von USk Talks nähern, möchten wir unsere großartige Gemeinschaft feiern, indem wir einige eurer Arbeiten zeigen, die ihr als Antwort auf unsere wöchentlichen Sketching Challenges gepostet habt.

Herausforderung: Historische Einflüsse in der Architektur

Schauen Sie sich an, wo Sie leben, und überlegen Sie, welche Faktoren die architektonischen Stile im Laufe der Zeit beeinflusst haben. Recherchieren Sie ein wenig und teilen Sie dann Ihre Skizzen und Ergebnisse mit.

Teilen Sie Ihre Skizzen für die USk Talks Challenge auf Instagram mit den Hashtags #usktalks und #usktalk-Challenge. Markieren Sie unsere Gäste in Ihren Skizzen, und folgen Sie ihnen auf Instagram: USK Pune #uskpuneManish Pimpley @manishbytesMayuresh Shirolkar @mohs_art, Ànand Ukidve @anand16u und natürlich unser Gastgeber Rob Sketcherman @robsketcherman.

Erneut beobachten