Treffen Sie die Korrespondenten: MOSKAU > Schenia Wassiljew



"Das Zeichnen in der Stadt ist für mich die Chance, irgendwie in einen Teil des Stadtlebens einzutauchen, der sonst unbemerkt bliebe. Es ist erstaunlich, wie wenig wir eigentlich sehen, verglichen mit allem, was um uns herum passiert, wenn wir die Straße entlanggehen, mit dem Bus fahren oder in einem Café sitzen. Wenn man zeichnet, muss man die Dinge auf eine andere Art und Weise betrachten, genauer gesagt, man muss sie im Kopf behalten, um sie so zu zeichnen, wie sie wirklich sind. Ich liebe es, an neuen Orten zu skizzieren, aber auch eine gewöhnliche Straße, die ich schon tausendmal hinauf- und hinuntergelaufen bin, ist eine ewige Inspirationsquelle, und das ist es, was ich am Zeichnen am meisten liebe. Der Trick besteht darin, nicht in die mechanische Reproduktion der immer gleichen Fenster, Straßenschilder und Autos zu verfallen, sondern in jedem scheinbar langweiligen Alltagsgegenstand etwas Einzigartiges zu finden, denn er hat wirklich sein eigenes Leben und seinen eigenen Charakter. Meine Herausforderung besteht darin, diesen Charakter zu finden und auszudrücken."

- Zhenias Blog.
- Zhenia's Kunst auf Flickr.

Teilen Sie

Neueste Beiträge

Drawing Attention June 2023

Juni 1, 2023

  Drawing Attention, the official zine of the Urban Sketchers organization, communicates...

Mehr lesen

Applications Invited for USk New Education Director

Mai 24, 2023

Urban Sketchers is currently seeking a new Education Director to serve on...

Mehr lesen

Große Enthüllung: 12. Internationales Symposium der Urban Sketchers

April 23, 2023

Sehen Sie das Enthüllungsvideo Kapitel Grüße Wir danken Urban Sketchers Auckland...

Mehr lesen

Usk Symposium. Ein Sketch-Tutorial-Tag im Park

April 20, 2023

Nachdem wir uns in bestimmten Gruppen zusammengefunden hatten, machten wir uns alle auf den Weg zu den...

Mehr lesen