Manchester Symposium. Tag 3. w23, w16, w15, parallele Aktivität, A10 und d&d

[Von Javier de Blas, Korrespondent des Symposiums 2016]

Der aufsteigende Raum war das Thema des Workshops 23 von Stephanie Bower. Karen Jones war die letzte Skizzenzeichnerin, als ich im ersten Stock ankam. Die Szene war perfekt. 

Isabel Carmona und Len Grant erhielten im Royal Exchange Theatre den Workshop Nummer 16 über Komposition und Farbe. Ich habe versucht, die Regeln auf der Grundlage von Skizzenzeichnern bei der Arbeit anzuwenden. 

Nina Johansson gab ihren Workshop am 15. November in der Jhon Ryland's Library. Ein wunderschöner Raum, den ich nicht annähernd genießen konnte, weil ich erst ankam, als sie schon fertig waren. 

In der BZ-Halle verzauberten uns Lukas und Peter mit seiner Musik, die ich für euch aufzeichnen wollte. 

Rita Sabler hielt uns einen sehr ausführlichen, angenehmen und lehrreichen Vortrag über die Kunst des Reiseskizzierens. 

Die Kneipentour war wie immer ausgedehnt und produktiv. Aber danach, in meiner Gruppe beim Abendessen, hat niemand auch nur einen Bleistift bewegt, wie wir in Spanien sagen...

#symposium16Korrespondent

#Uskmanchester2016

 

  

Teilen Sie

Neueste Beiträge

Treffen Sie den lokalen Symposiumskorrespondenten Tony McNeight

Januar 8, 2023

Treffen Sie den lokalen Korrespondenten des Auckland Symposiums Tony McNeight aus Auckland, Neuseeland. ...

Mehr lesen

Treffen Sie den Symposium-Videokorrespondenten Parka

Dezember 31, 2022

  Wir freuen uns, unseren Symposium-Videokorrespondenten Teoh Yi...

Mehr lesen

Treffen Sie den internationalen Korrespondenten des Symposiums, Simo Capecchi

Dezember 29, 2022

Treffen Sie den internationalen Korrespondenten des Auckland Symposiums Simo Capecchi aus Neapel, Italien. Wir...

Mehr lesen

Urban Sketchers 2021 Jahresbericht

Dezember 19, 2022

Urban Sketchers freut sich, die Highlights von 2021.... mit Ihnen zu teilen.

Mehr lesen
de_DEDE