Farbe, Schwarz-Weiß und Stadtarchäologie - Workshops Tag 1

[Von Marina Grechanik, Symposiumskorrespondentin, Porto]

 Heute Morgen begannen 36 erstaunliche Workshops, die von großen Künstlern geleitet wurden und von denen jeder einzelne eine Persönlichkeit ist, von der man lernen und sich inspirieren lassen kann. Ich erinnere mich, dass ich, als die Liste der Workshops veröffentlicht wurde, mir wünschte, jeden einzelnen von ihnen zu besuchen! Urban Sketchers ist wirklich eine großartige Plattform, wo jeder Skizzenliebhaber etwas auswählen kann, das ihn weiterbringt. Ich liebe die Vielseitigkeit unserer Gemeinschaft - Architekten, Designer, Illustratoren und auch Sketchers mit nicht-visuellem Kunsthintergrund schaffen meiner Meinung nach eine besondere Atmosphäre des ego-losen Austauschs, der Offenheit, Kreativität und Authentizität!

Hier ist also mein Bericht über die drei Workshops, die ich heute besuchen konnte.

Die erste - Janes Blundell Watercolor 101. Ich hatte Zeit, an der Einführung teilzunehmen - auch wenn ich aus dem professionellen Kunstbereich komme, war es wirklich faszinierend, die tiefgründigen und detaillierten Erklärungen über Farben zu hören!

Mein nächster Workshop war sozusagen das Gegenteil - LK Bings "Dramatische Atmosphäre in Schwarz-Weiß". Ich hielt den Meister bei seiner Demonstration fest, ob man die Dramatik und das Gefühl des Ortes in 

nur schwarz und weiß - man kann alles machen! Es war sehr beeindruckend!

Mein letzter Workshop für heute war Lapins "Urban Arcaeology". Als ich während der letzten Übung ankam, ging Lapin von einem Teilnehmer zum anderen, gab jedem persönliche Ratschläge und plauderte über das Thema.

Am Ende kamen alle zusammen, um ihre Werke und Gefühle zu teilen - beides war wirklich großartig! Ich hatte das Gefühl, dass die Leute wirklich den Ansatz des Skizzierens als eine Fähigkeit, besser zu sehen und Erinnerungen aufzuzeichnen und nicht nur schöne Bilder zu machen, verstanden haben!

Meine letzte Reportage für heute ist von der Demo der erstaunlichen Maru Godas, deren Arbeiten mir persönlich gefallen und hier in Porto hatte ich endlich die Chance, sie persönlich zu treffen! Es war faszinierend, Marus Prozess zu beobachten!

Bis morgen!

Teilen Sie

Neueste Beiträge

Treffen Sie den lokalen Symposiumskorrespondenten Tony McNeight

Januar 8, 2023

Treffen Sie den lokalen Korrespondenten des Auckland Symposiums Tony McNeight aus Auckland, Neuseeland. ...

Mehr lesen

Treffen Sie den Symposium-Videokorrespondenten Parka

Dezember 31, 2022

  Wir freuen uns, unseren Symposium-Videokorrespondenten Teoh Yi...

Mehr lesen

Treffen Sie den internationalen Korrespondenten des Symposiums, Simo Capecchi

Dezember 29, 2022

Treffen Sie den internationalen Korrespondenten des Auckland Symposiums Simo Capecchi aus Neapel, Italien. Wir...

Mehr lesen

Urban Sketchers 2021 Jahresbericht

Dezember 19, 2022

Urban Sketchers freut sich, die Highlights von 2021.... mit Ihnen zu teilen.

Mehr lesen
de_DEDE