Protokoll eines Weges zum Urban Sketching

Mein Name ist Jose Luis Vargas Pozo. Ich komme aus der Stadt Tacna in Peru. Ich war ein
Urban Sketcher seit mehr als einem Jahr, und jedes Mal, wenn ich kann, fange ich an zu üben. Ich habe schon immer gerne
meine Umgebung durch das Zeichnen zu erfassen, meine Interpretation der Welt durch meine
Hände, ein urbaner Sketcher zu sein, war eines der Dinge, die mich als Künstler gefestigt haben.
Künstler, meine Seele als Künstler.

Hier ist eine Zusammenstellung einiger meiner Arbeiten, der wichtigsten, seit ich damit angefangen habe und so weiter
dies in Form eines Logbuchs, in dem Sie den Ausbildungsprozess nachvollziehen können, der mich zu einem
ein Urban Sketcher, so wie ich gelernt habe, einer zu sein.

Ich hoffe, dass ich damit einen guten Beitrag zu dieser schönen Gemeinschaft leisten kann, die nicht mehr
Ich fühle mich so seltsam, haha. Eine Person, die auf der Straße malt, ist sehr seltsam zu sehen und ist
nicht jeden Tag in den Augen anderer Menschen gesehen wird, wie wird unser Konzept heute aussehen? Und was kann
ein urbaner Sketcher an die Gesellschaft weitergibt? Eines Tages werde ich meine eigenen Antworten haben.
Lasst uns beginnen!!!

 

18. September 2022 (TACNA-Skatepark)

Hallo! Neben dem Zeichnen gehe ich in meiner Freizeit auf den Platz oder in den Park und mache
eine schnelle urbane Malübung, bei der ich vor kurzem herausgefunden habe, dass diese Tätigkeit als "Urban Sketching" bekannt ist und von vielen talentierten Künstlern praktiziert wird, und das ist großartig!

Das Malen auf der Straße ist eine der Aktivitäten, die ich am meisten genieße, wenn ich sie machen kann. Das macht mich
die Realität für einige Momente zu vergessen. Es ist eine Aktivität, die jeder Kunstliebhaber erleben sollte.
Also werde ich von nun an mein Urban Sketching machen! Aquarell ist eine sehr schwierige Technik zu
Meister, aber das ist eine Frage der Übung, denke ich...

22a.png

 

21. Oktober 2022 (Jorge Chávez-Platz)

Diese Übung hat mich sehr beeindruckt, weil ich hier den Stil und die Handhabung von Aquarellfarben gefunden habe, die ich
gesucht hatte, und von da an habe ich eine große Verbesserung festgestellt.

11a.png

 

28. Februar 2023 (Ein Platz in der Nähe des Stadttheaters)

Es ist nicht umsonst, aber bis jetzt ist dies meine beste Übung in diesem Jahr und auch meine Lieblingsübung wegen der
die Tatsache, dass ich mir die Freiheit genommen habe, mehr Farben hinzuzufügen, da ich dem Ganzen einen viel größeren Charakter verleihen wollte.
künstlerische Note, ich habe experimentiert und das Ergebnis ist gar nicht so schlecht, haha. Ich mochte das wirklich, indem ich meine
Interpretationen, die diesen Skizzen etwas mehr Gewicht verleihen.

33a.png

 

24. März 2023 (Ein Platz in der Nähe des Eisenbahnmuseums)

Sie können immer einen weiteren Platz finden, an dem Sie sitzen und mit dem Malen beginnen können.
Ich bin überrascht von den Orten, die ich entdecke!
Ich denke, es wird der Tag kommen, an dem ich fast alles in der Stadt, in der ich lebe, gemalt habe und ich
in andere Städte gehen müssen, das klingt großartig und es wäre sehr schön, das zu tun.
Übrigens, falls Sie sich fragen, wie lange ich für diese Übungen brauche: Es sind zwischen 25 und
30 Minuten!

44a.png

21. April 2023 (Alameda Bolognesi)

Es ist schwierig, Standpunkte wie diesen zu vereinfachen, bei denen viele Elemente zu berücksichtigen sind. I
Normalerweise vermeide ich sie, weil ich nicht viel Zeit für diese Übungen habe. Aber dieses Mal habe ich
gewagt, und das Ergebnis ist das, was Sie sehen, ich werde mich nach und nach verbessern

55a.png

 

 3. Mai 2023 (Platz hinter der Kathedrale)

Beim "Urban Sketching" werden normalerweise Marker zum Zeichnen verwendet, was ich nicht befolgt habe.
haha, ich benutze immer Stifte zum Skizzieren und Zeichnen.
Aber macht es einen Unterschied, wenn ich bei dieser Gelegenheit einen Marker für die gesamte Zeichnung verwende? I
Ich weiß es nicht, aber zumindest besteht nicht die Gefahr, dass die Tinte überläuft, wie es bei mir manchmal der Fall ist.
Stifte.

66a.png

 

17. November 2023 (Pachía)

Ohne falsch zu liegen, ist dies einer meiner besten Sketche des Jahres, alles hier ist so
präzise... Die verwendete Palette machte es nicht schwierig, auf dem Karton zu arbeiten, den ich normalerweise benutze,
die als eine Erinnerung ist nicht geeignet für die Merkmale der Aquarell jsjs. Und wenn ich das Gefühl
Ich fühle mich wohl mit meinen Materialien, alles fühlt sich an, als würde es fließen. Dieses einfache Ergebnis von sowohl der
Farbe und die Zeichnung lassen mich ein wenig nostalgisch werden.
Ich habe zwar viel Geduld, aber ich mache lieber schnelle Arbeiten, als sie über mehrere Jahre hinweg zu erledigen.
Stunden, ich bin ein wenig faul, wenn es darum geht, ein Bild in einem "großen" Format zu malen, vielleicht ist das der Grund, warum ich
Ich bin gerne ein "Urban Sketcher", weil es eine Tätigkeit ist, die es mir ermöglicht, die ideale Zeit zu haben, um
entwickeln, wie ich es wirklich will.

gvgygty.png

Meine Arbeit geht weiter.

Autor
José Luis Vargas Pozo
Teilen Sie

Neueste Beiträge

Der Twist-Turm. Le Havre (Frankreich)

Mai 10, 2024

Dienstag, 12. Sept. 2023, Le Havre, Frankreich. Dies ist eine Skizze von...

Mehr lesen

Eine kurze Reise nach Taipeh

Mai 7, 2024

  (Mein Hotel in Taipeh war das Solaria Hotel in Ximending. Ich wachte auf...

Mehr lesen

Skizze der totalen Sonnenfinsternis 2024, live aus Nordmexiko

Mai 7, 2024

In Monclova, einer mittelgroßen Industriestadt, finden normalerweise nicht viele faszinierende Ereignisse statt...

Mehr lesen

Zhangyuan

Mai 7, 2024

Arlyna So ist Grafikdesignerin, Mixed-Media-Künstlerin und Unternehmerin mit Sitz in...

Mehr lesen